…säuselt die Dame von Baxters normalerweise in den Telefonhörer.

„No more!“ wäre jetzt meine Antwort. Gestern war eine Krankenschwester da u. wies mich in die neuen „Dialysis bags“ ein. Nun sieht die Maschine so aus:


dscf2849.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

Anstatt 3 Beutel à 5000 ml Dianeal u. 1 Beutel à 2000 ml Extraneal sind es jetzt 6 Beutel à 2.500 ml Physioneal u. 1 Beutel à 2000 ml Extraneal. Es ist alles nicht mehr so übersichtlich. Das ganze anzuschließen war ziemlich verwirrend. Die Krankenschwester kam mit einer blauen Platte an der kleine Haken befestigt waren u. legte sie unter die Maschine. Dort muß ich jetzt die ganzen Beutel befestigen. Das war vielleicht ein Wirrwarr von Schnüren und Anschlüssen!! Ich mußte gut aufpassen nicht einen Beutel zu vergessen. Die Dialyse funktionierte aber einwandfrei – ohne einen Piepser machte die Maschine ihre Arbeit. 😉

Die Flüssigkeit wurde gewechselt, weil sie sanfter für das Bauchfell ist.  Nun ja, wenigstens etwas Gutes, oder!! 🙂

Ich hatte letzte Woche wahnsinnige Schmerzen im rechten Knie u. müde war ich auch. Ich hatte zu nichts Lust! Montag geht es jetzt wirklich weiter mit „Mit 40 fängt das Leben an!?“ Versprochen! 😉

Ich wünschen allen Lesern noch ein schönes  erholsames Wochenende. 🙂

Advertisements