Der Whiskey hatte auf einige Frauen eine ganz starke Wirkung! Sie haben die Gewehre nicht richtig gehalten u. sie sind auf den Boden gefallen. Ich saß ängstlich auf meinem Sitz im Lastwagen u. habe gedacht:

„Hoffentlich gehen diese Gewehre jetzt nicht los; warum können die albernen Gänse nicht auf so etwas Gefährliches aufpassen!!“

Gewehre u. Netty, das passt nicht zusammen u. wird auch niemals zusammen passen!!

Zuerst wurden wir zu einem großen Gelände gebracht u. durften Lastkraftwagen u. kleine Panzer fahren. Der Panzer hat mir nicht gefallen, darin war es wahnsinnig eng; das Fahren hat  Spaß gemacht. Den LKW-Fahrlehrer habe ich leider mit einem Schock zurückgelassen, weil ich zu scharf um eine Kurve gedüst bin. *schmunzel* Beinahe wäre der LKW umgekippt.  Er hatte  nach 5 Minuten einen Wechsel verlangt:

„Neeeeeeexxxxt, please!!!!“

Dann gab es Mittagessen (war da noch keine Vegetarierin). Ich habe mir eine Dose Gulasch ausgesucht, geöffnet mit einem Mini-Dosenöffner u. mich beinahe übergeben. Das war kein Gulasch, das war Hundefutter (Pedigree Chum)!! Nachdem ich das Essen mit einer Scheibe labbrigen Weißbrot runtergewürgt hatte, habe ich doch ein bißchen vor mich hin geknurrt! 😉 Zum Nachtisch gab es Hundekekse Plätzchen! *wuffiwuff*

Wieder wurden wir auf den LKW verfrachtet u. dann ging die Fahrt los – direkt in den Wald, wieder wurden wir in Gruppen aufgeteilt u. mußten unsere Zelte aufbauen. Der Sergeant Major hatte für uns Frauen sogar ein Dixieklo besorgt. Das fand ich ganz nett von ihm, denn der normale Soldat muß sich ein Plätzchen im Wald suchen. 😉 Mein Ehemann wurde dabei schon oft von Wildschweinen überrascht! *grunz ääähmm gröhl* Stelle es mir gerade bildlich vor! 😆

Der Sergeant Major ließ uns wieder mal antreten. Wir mußten wurden mit unseren Rucksäcken durch den Wald wandern getrieben. Dabei hätte ich beinahe meine Boots verloren. Danach durften wir uns eine Partnerin suchen u. wurden  zum stündlichen „Guard“-stehen eingeteilt. Wir wurden auch gewarnt:

„There will be an attack tonight, so beware!!“

Na das kann ja heiter werden…!!

Fortsetzung folgt… 🙂

Advertisements