Ja, wieder einmal macht mein Blog eine Pause, weil wir nach Deutschland fliegen. Ich hatte am Wochenende kaum Zeit für das Internet, weil ich noch soviel zu tun habe. Wenn man mit einer Dialysemaschine fliegt, dann muß man alles mögliche mitnehmen u. darf nichts vergessen. Jetzt muß ich einen kühlen Kopf behalten, obwohl ich total aufgeregt bin:

 „ICH HABE FLUGANGST!!! HILFE!!“

Vor dem Flug werde ich Valium einnehmen, dann werde ich ruhiger.

Mein Vater bekommt heute eine Lieferung von Baxters, die besteht aus:

  • 27 normale Kartons mit Dialyseflüssigkeit (gelb, rosa u. manuelle „bags“)

  • 3 kleine Kartons mit Minicaps (für Kanüle), Connection Shields (zum Anschließen) u. Opticaps (falls ich mich mal von der Maschine abmachen muß)

  • 1 rechteckiger Karton mit Drain Bags (fängt die ganze Dialyseflüssigkeit – Waste Product – auf.

  • 1 rechteckiger Karton mit Cassettes (sind die Schläuche an einer Kassette angeschlossen, die in Dialysemaschine eingeführt werden)

Alcohol wipes, Handwash fluid, Handdesinfektionsmittel u. noch andere Kleinigkeiten muß ich selbst mitnehmen, meine Tabletten u. noch allerhand Papierkram für den Zoll, Adressen von Krankenhäusern in Deutschland, falls ich mal krank werde.   In meinem Kopf dreht sich im Moment alles!!

Deshalb geht mein Blog jetzt schon im Urlaub, in diesem Sinne, man bloggt sich!! 🙂 

Advertisements