Einen Tag bevor wir in den Urlaub gefahren sind, kam mein Mann mit Jane heim. Er streichelte sie sanft u. sagte:

„She is coming with us tomorrow!!“

Als ich am nächsten Morgen in die Küche kam, saß er schon dort u. hantierte an Jane herum. Danach haben wir das Auto bepackt u. sind losgefahren.

Nach einiger Zeit sagte Jane: „Turn right at the next junction!“

Mein Ehemann antwortete: „No, I am turning left!!“

Ich (ganz erstaunt): „You should do what she tells you!!“

Ehemann: „No, left is better“

Jane (monoton): „Looking for another route!“

Jane (nach ein paar Minuten): „Next junction, turn right!“

Ehemann (fustriert): „Nooooo, left is better and shorter!!“

Ich: „But, Jane said right and not……!!!“

Jane (monoton): „Looking for another route!“

Ehemann (richtig frustiert): „But, but, but….. Jane should shut up!“

Ich (wütend u. Jane streichelnd): „Why did you get Jane??!! You won’t listen to her directions. Sorry Jane!!“

Ehemann: „Because they are bloody incorrect!!“

Ich mußte Jane doch beschützen. Wir Frauen müssen zusammenhalten! *grins* Jane hat sich am Ende doch noch an ihm gerächt. Als wir nach Tintagel gefahren sind, da hat sie richtig enge „Country Lanes“ ausgesucht.

Auf halben Weg nachhause hat mein Mann gesagt: „Switch that stupid thing off, I am fed up with it!!“

Ich habe sie diesmal sanft gestreichelt u. in die Tasche gepackt. *seufz* 

Trotzdem werde ich ihre sanfte Art uns den Weg zu erklären sehr vermissen: „At the next junction turn left….    turn left!!“

„Well done, Jane – darling!!“ *schlurchz*

Ja, wir sind wieder da u. morgen gibt es die ersten Fotos von Cornwall. Ab morgen werde ich auch wieder meine Bloggerrunde machen. Bis dahin – man bloggt sich!!

Advertisements