Wir haben unter dem Dach ein Vogelnest. Jeden Morgen ab 5.00 Uhr werden die kleinen Schleckermäulchen gefüttert.  Gestern um 21.00 Uhr war es noch hell und in der Vogelkinderstube war es still. „Sind die Vogelbabys flügge geworden? Hatten sie schon Flugstunden von der Vogelmami bekommen?!“ Ich war ein bißchen traurig darüber. Aber heute morgen hörte ich wieder das fordernde Piepsen der Vögelchen. *freu*

Leider hat unsere Sammy einen wahnsinnigen Jagdtrieb. Letzte Woche kam sie mit einem toten kleinen Vogelbaby im Maul angerannt. Das kleine Vogelbaby war wohl aus dem Nest gefallen. Sammy hat es sofort fallen gelassen als ich an ihr Halsband zog. Wenn sie etwas zum Fressen im Maul gibt sie es sonst nie freiwillig her!! Irgendwie hat sie auch gemerkt, daß es kein Spielzeug war. Sie ist ein sehr einfühlsamer Hund. Mir tat das Vogelbaby leid. *seufz*

Wenn die Kleinen flügge geworden sind, dann werde ich das Piepsen vermissen. Hoffentlich kommen sie nächstes Jahr wieder!!