…an ein Leben nach dem Tod u. die Wiedergeburt. Schon als Neunjährige habe ich Bücher aus der Bücherei darüber verschlungen gelesen. Es war faszinierend. Als ich krank wurde, habe ich auf dem englischen Sender F-tn immer die Serien „Most haunted“ u. „Colin Fry“ geschaut. Gebannt mit heißen Öhrchen habe ich mir das Ganze angesehen bis mein Enthusiasmus bald darauf einen riesigen Dämpfer bekam!!

Meine Freundin fand heraus, daß ein Medium (Name habe ich vergessen) im Hilton Hotel in unserer Stadt eine Vorstellung gab. Wir (5 Frauen) entschieden dort mal mitzumachen. Mein Mann bot sich an uns hinzubringen u. abzuholen, damit wir auch etwas trinken konnten. Er glaubt überhaupt nicht daran!!

Wir kauften unsere Getränke. Ich habe mir ein großes Glas Rotwein bestellt u. gesagt: „Wenn meine Mutter sich meldet, dann würde sie mit mir schimpfen, weil sie Alkohol gehasst hat.“ Das Medium kam auf die Bühne u. fing an. Er hörte Stimmen im Kopf u.  war er überhaupt nicht glaubwürdig. Er packte sich am Kopf, mußte sich konzentrieren, buchstabierte Namen, erzählte Geschichten bis sich letztendlich jemand meldete. Es war nur eine Show. Ich war sooooo enttäuscht!! Meine Mutter meldete sich überhaupt nicht. Aus Frust habe ich den ganzen Wein ausgesoffen!! Als ich ihn nach der Show angesprochen habe, da war er soooo erschöpft, der Arme, er konnte nicht weitermachen. Ich war auch erschöpft vom ganzen Zirkus u. hatte einen Schwips!! Ich weiß nicht, wie ich später an die Dialysemaschine gekommen bin – wohl per Geisterhand!😆

Jetzt bin ich geheilt, gucke kein „Most haunted“ oder „Colin Fry“ mehr. Irgendwie glaube ich doch noch ein bißchen daran, denn es gibt Dinge zwischen Himmel u. Erde, die wir nicht wissen!! 🙂