bild003.jpg …bringt Kummer u. Sorgen. :( Ich mußte mir seit Beginn der Dialyse Spritzen geben. Ich brauche Epo Spritzen damit rote Blutkörperchen gebildet werden. Zum Beginn der Krankheit habe ich dreimal die Woche die unterste der Spritzen bekommen. Danach nur noch alle 14 Tage. Ich hasse Nadeln!😦 Eine zeitlang habe ich auch selbst gespritzt bis es einmal total schief lief u. von da ab bin ich zur Krankenschwester ins Healthcenter gegangen. Jetzt bekomme ich eine Sureclickspritze, die ich nur einmal im Monat anwenden muß (obere Spritze).  :) Das erste Mal ging es gut. Ich habe den Einstich garnicht bemerkt u. es war eine Wohltat.🙂

Doch heute lief wieder mal etwas schief. Ich habe die Spritze an die rechte Bauchseite gedrückt u. draufgeklickt u. nichts ist passiert!! Dann habe ich es noch einmal versucht u. dann ging es. Als ich fertig war, da hat es geblutet. Blut u. ich verstehen sich nicht!! Mir wurde richtig schlecht!! Jetzt habe ich schon keine Lust mehr auf nächsten Monat.😦

Morgen muß ich wieder zur Routineuntersuchung ins Krankenhaus, d.h. Blut abnehmen, also wieder eine Nadel!! Warum geht es nicht anders, wie z.B. beim Raumschiff Enterprise; der Doktor hat keine Spritzen. Deshalb schaue ich positiv in die Zukunft!!😆